Rote Beete, Gemüse, vegan

Rote Beete

Rote Beete hat von September bis März Saison. Sie ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, die Entzündungsprozessen im Körper entgegenwirken können. Außerdem ist die rote Knolle reich an Folsäure, sodass du mit einer Knolle rund 40% der empfohlenen Tagesmenge decken kannst.

Rote Beete kann auch die Verdauung positiv beeinflussen. Sie enthält ca. 1 mg Eisen auf 100g und ist reich an Mineralstoffen, wie Kalzium, Phosphor, Kalium und Magnesium. Außerdem liefert sie B-Vitamine und Vitamin C.

Die Blätter, die auch die oben genannten positiven Eigenschaften mit sich bringen, kannst du in Salat oder Smoothies verwenden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.